Pubertät Sofort-Hilfen

Wie löse ich Pubertät-Konflikte schnell?

Informiere Dich, lerne es, mache es.

pubertaet101

Ein Schlüssel zu mehr

Familien-Frieden

Eine kurze, überlebenswichtige E-Mail Serie

Hole Dir Orientierung und Infos zur Pubertät  

  • Bleib Dir selber treu und löse Dich von der Meinung Anderer, so achten Dich Deine Kindern mehr.
  • Mit genug Kräften brauchst Du nicht nachgeben und Du behältst die Kontrolle.
  • Türen knallen und anschreien, machst Du da mit? Wie sehen alternativen aus ?
  • Wie Du noch besser Beruf und Familie unter einen Hut bekommst.
  • Informiere Dich über schnelle Veränderungs-Möglichkeiten, lass es nicht schleifen.
  • Wenn Andere das schaffen, kannst Du es auch schaffen mit etwas Unterstützung!

Kennst Du solche Themen, und bist manchmal verzweifelt und fühlst Dich allein gelassen damit?

  • Wieso vernachlässigt mein Kind seine Schule, kann ich das verändern?
  • Wieso ziehen Computer und Handy mein Kind so sehr an und wie kann ich das ändern?
  • Früher war mein Kind so lieb, was ist jetzt los? Das macht mir Angst und Sorgen!
  • wie gehe ich mit patzigem, teilweise aggressivem Verhalten gegen mich um?
  • und wie kann ich ruhig bleiben, wenn um mich viel Stress ist?
  • wie kann ich in meiner Mitte bleiben, wenn mein Kind emotional um sich haut!

Das große Familien-Geheimnis: so wächst Du über Dich hinaus.

Mir als Eltern-Trainer und Coach ist inzwischen klar:
Zwischen Deinem jetzigen Familienleben mit z.B.

  • wahnsinnig machenden Diskusssionen,
  • unordentlichen, lernunwilligen Teenagern,
  • nervenaufreibenden Wünschen,
  • Stress, bockerei oder gezicke,
  • für mich selbst bleibt keine Zeit übrig
  • oder was gerade tatsächlich Deine Herausforderungen sind.

Und Deinem Wunsch-Familienleben mit z.B.

  • Ruhe ausstrahlen, wenn Stress und Hektik droht,
  • Präsent sein und die Bedürfnisse wahrnehmen,
  • ehrlich bleiben und authentisch sein,
  • offen über die eigenen Gefühle und Gedanken mit den Kindern sprechen,
  • und nicht zu vergessen: Zeit für Dich zu haben,
  • oder so, wie es bei Dir wirklich sein soll.

dazwischen steht nur ein Eltern-Training
vergleichbar mit einem Tanzkurs oder der Fahrschule.

Es ist viel mehr möglich, als Du bisher glaubst.

Wie das für Dich aussehen kann und was für Dich machbar ist und wie es finanzierbar wird, erfahre mehr dazu in den E-Mails. Falls Du ein Eltern-Training in der Online-Eltern-Akademie einmal buchen solltest: Es ist mit Geld zurück Garantie, wenn sich nichts oder nur wenig verändern sollte.

Das Eltern Training ist konzipiert für Deinen maximalen Nutzen. Für ein Familienleben, das Du schon als „nicht erreichbar“ aussortiert hast. Mit Trainer ist viel mehr erreichbar als alleine. Nicht nur im Sport und in der Musik, sondern auch in der Familie.

Solltest Du Dich für ein Training entscheiden, dann solltest Du wissen, dass es cá 8 bis 10 Wochen dauert, aber mindestens so lange, bis Du deutliche Ergebnisse erreichst. Es ist zeitlich und finanziell an Deine Lebensumstände angepasst und findet online statt.

Aber, informiere Dich zuerst in den E-Mails und wende die 3 Soforthilfen und die anderen Tipps an. Du bekommst von mir Informationen, wie Du mit Deinem Budget das maximale Wachstum für Deine Familie erreichen kannst. Melde Dich also gleich an und klicke auf den Button:

Anmeldung zur E-Mail Serie Pubertät Sofort-Hilfen

nur für kurze Zeit mit Download

Über Eckehart Sturm

Trainer und Coach für Eltern mit Kindern in der Pubertät

Aus meinem Leben:

Ich war schon immer jemand, der einem Problem auf den Grund gehen muß. Ich lasse mich dabei nicht von oberflächlicher Betrachtungen ablenken, sondern dringe mit der Zeit immer tiefer in ein Thema ein. Und besonders bei Krisen und Konflikten lohnt es sich.

Die menschliche Entwicklung

Schon in frühen Jahren haben mich die Fragen um die menschliche Entwicklung beschäftigt und das ist immer noch so. Warum entwickelt sich ein Mensch prächtig und ein Anderer scheint im Hamsterrad zu laufen?  Auch bei mir gab es Zeiten, wo alles gut aussah und Zeiten der Kämpfe und Krisen.

Wie gehe ich mit Herausforderungen und Krisen um?

Die Frage ist nicht ob ich Krisen habe oder nicht, sondern wie gut ich daraus lernen kann. Ich habe schließlich verstanden, das Entwicklung bis ins hohe Alter möglich ist, aber kein "Selbstläufer" ist. Unterwegs gibt es einen Haufen Hürden oder Hindernisse, an denen ich verzweifeln oder stecken bleiben kann. 

Herausforderungen in der Lebensmitte

Eine der schwierigsten Hindernisse sehe ich in der Lebensmitte. Vermutlich bist Du jetzt in dem Alter. Oft kommen die eigenen Kinder dann in die Pubertät. Im Alter von etwa Mitte 30 bis Mitte 40 stehen viele Menschen vor dieser Herausforderung. 

Welche Herausforderung ist es? 

Es geht dabei darum, die volle Verantwortung für mein eigenes Leben zu übernehmen. Keine naiven Wünsche mehr, wie die Jugend sie haben darf. Nicht mehr auf Andere zeigen und sie für Schuldig erklären. Und auch nicht mehr nur an meinen Profit denken und die Auswirkungen auf Andere ausblenden. 

Umfängliche Eigenverantwortung

Es geht um die umfängliche volle Übernahme von Verantwortung für das, was ich denke, fühle und für meine Handlungen sowie die Auswirkungen auf mich und auf meine Umgebung. Lass Dich nicht erschlagen durch diese Verantwortung, aber nehme sie auch nicht auf die leichte Schulter.

Hinauswachsen über die Vorfahren

Mir wurde in der Phase klar, dass die ältere Generation auch ihre Begrenzungen hat und dass ich jetzt ein paar Schritte weiter wachsen darf, als meine Vorfahren. So frage Dich auch einmal, ob du eventuell auch jetzt in der Situation bist, in der die Muster Deiner Vorfahren Dir nicht mehr weiter helfen. Konnten Deine Eltern gut mit Deiner Pubertät umgehen?

Wachsen ohne Vorbild?

Wenn sie das nicht konnten, dann brauchst Du ein neues Vorbild um die nächsten Wachstumschritte zu machen, bevor Deine Kinder aus dem Haus sind. Dann musst Du jetzt Dir andere Menschen aussuchen um Dich auf Deinen nächsten Schritten zu begleiten.  

Meine Midlife-Krise

Ich selber war in dieser Zeit in einem großen Umbruch. Auf der Arbeit wurde ich in einem gemeinnützigen Verein von Menschen, die eine Generation älter waren als ich herausgemobbt. Ich wollte natürlich verstehen, was da vor sich ging. Welcher Anteil ist meiner an dem Konflikt und welchen Beitrag haben die Anderen zu verantworten.

Was habe ich daraus gelernt?

Als Ergebnis mit meiner Beschäftigung damit habe ich zuerst eine Ausbildung als Mediator und dann noch eine als Coach absolviert. Ich habe gemerkt, dass der Schlüssel darin liegt, mein eigenes Innenleben zu erforschen. Also nicht nur zu leben, sondern mir dessen bewusst zu sein, was ich denke, fühle oder tue.

Welche Impulse sind daraus entstanden?

Seitdem ich in mir wieder Klarheit geschaffen habe, ist es mir ein Anliegen Menschen in der Lebensmitte über die schwierigsten Klippen ihres Lebens zu begleiten. So dass sie nicht verzweifeln müssen und auch nicht stecken bleiben. Und Pubertät Konflikte gehören dazu. 

Meine eigenen Kinder haben mich motiviert.

Durch meine eigenen Kinder wurde mir immer klarer, dass das "unmögliche Benehmen" in der Pubertät eigentlich nur ein mißlungener Hilferuf ist an die Eltern. Es ist der Ruf: Bleibe nicht stehen in Deiner Entwicklung, sondern wachse innerlich weiter. Nutze mein Verhalten um daran zu wachsen. 

Potenzialentfaltung

Und es ist noch so viel Wachstum-Spielraum nach oben. Ich würde sagen, dass viele Menschen lediglich 20 bis 30 Prozent ihres Potenzials, ihrer Möglichkeiten nutzen. Insbesondere in der Lebensmitte lässt sich ein Entwicklungssprung machen durch das Lernen von z.B. Deeskalations-Fähigkeiten, den viele Menschen auslassen. Vermutlich ist das so, weil sie nicht genug darüber erfahren haben oder nicht wissen wie es geht. Wie sieht es bei Dir aus?

Eltern Fortbildung?

Durch die eigenen Kinder wurde mir klar, wie wichtig es ist als Eltern sich fortzubilden und den Entwicklungssprung zu machen und das eigene Potenzial möglichst früh zu leben. Die Kinder bekommen einfach mehr ab als Ausgangsbasis für ihr eigenes Leben. Und diese Fähigkeiten werden auch "Soft Skills" genannt.

Die Online-Eltern-Akademie

So begann ich nach Möglichkeiten zu suchen um Eltern zu trainieren in Soft-Skills-Fähigkeiten. Und siehe da: Die Probleme in der Familie nehmen ab und kommen immer mehr in ein "normales" und handelbares Maß. Um viele Eltern zu erreichen sollten die Trainings und Coachings online stattfinden.

Diesen Entwicklungssprung möchte ich Dir ermöglichen,

so dass Du dadurch immer mehr das Familienleben lebst, das Du Dir ersehnst und das Du auch verdient hast. Du siehst vielleicht, dass ich ganz schön tief hineintauchen musste um eine Lösung zu finden. 

Profitiere davon

Nun ist die Lösung da und Du kannst sie nutzen um schnell und gründlich Dein Familienleben zu gestalten. Ergreife also diese Chance und informiere und orientiere Dich und melde Dich an zur E-Mail Serie Pubertät Sofort-Hilfen. Klicke auf den Button hier drunter und fülle die Anmelde-Felder aus. Du hast kein Risiko, Du kannst einen sehr großen Gewinn dadurch für Deine Familie erfahren - und ein viel friedlicheres Jahr 2022.

Anmeldung zur E-Mail Serie Pubertät Sofort-Hilfen

Gebe Deine E-Mail Adresse ein und bekomme die E-Mail Serie "Pubertät Sofort-Hilfen" zugesandt. Zur sofortigen Unterstützung bekommst Du gleich  "3 Soforthilfen" als gratis Download. Nach dieser E-Mail Serie bekommst du in unregelmäßigen Abständen den Newsletter der Online-Eltern-Akademie mit nützlichen Inhalten und Tipps zugesandt.

Wir geben Deine E-Mail Adresse nicht weiter. Jede Mail enthält einen Abmelde Link.

Ich freue mich, Dir zeigen zu können, wie Du immer näher an Deinen überlebenswichtigen, wundervollen Familien-Frieden heran kommst. Eckehart Sturm


© 2022, Online-Eltern-Akademie.de - Impressum - Datenschutz